G Adventures: Roadtrip durch die USA – Grand Canyon, Las Vegas und Death Valley

Beschreibung

Diese Rundreise führt durch sechs Nationalparks im Westen der USA. Beim Wandern im Yosemite die Gischt vom Vernal Wasserfall spüren, beim Spaziergang mitten durch die Hoodoos im Bryce Canyon Thors Hammer finden und jede Menge Zeit fürs Sternegucken, Chillen am Strand und Geschichtenerzählen am Lagerfeuer, das alles garantiert die geführte Rundreise von G Adventures. Die Rundreise eignet sich speziell für junge, kostenbewusste Reisende, die gerne im Zelt übernachten.

Highlights

Übernachtungen im Zelt

Besuch zahlreicher Nationalparks

locker, lässig (junge) Gruppe

impressionen

programm

Willkommen in San Francisco! Nach Ankunft am Flughafen erfolgt der eigenständig organisierte Transfer zum Treffpunkt, wo Sie Ihren Reiseleiter treffen.

Das Abenteuer beginnt diesen Morgen mit der Fahrt in den Yosemite Nationalpark. Unterwegs gibt es einen Zwischenstopp bei einem Bauernmarkt im Central Valley. Im Park wandern Sie zu den Lower Yosemite Falls und besichtigen darauf das Besucherzentrum. Zum Abschluss gibt es Stopps bei Tunnel View mit Blick auf El Capitan und Bridalveil Fall auf dem Weg zum Nachtlager (Übernachtung im Zelt).

Heute besichtigen Sie Mariposa Grove im Yosemite und wandern auf dem berühmten Grizzly Giant Loop zur grössten Gruppe von Mammutbäumen im Park. Danach haben Sie Zeit den Park auf eigene Faust zu erkunden (Übernachtung im Zelt).

Heute bleibt wiederum Zeit den Park individuell zu erkunden. Machen Sie eine Wanderung zum Vernal Fall oder Nevada Fall oder leihen Sie sich ein Fahrrad aus und flitzen Sie damit durch das Tal. Der Yosemite ist ein Paradies für Biker, mit Wegen für jedes Niveau. Halten Sie auf der Tour immer Ausschau nach wilden Tieren. Abends können am Lagerfeuer die Erlebnisse das Tages ausgetauscht werden (Übernachtung im Zelt).

Verabschieden Sie sich heute vom Yosemite Nationalpark und machen Sie sich bereit für Sand, Strand und Surfen. Ihr heutiges Ziel ist Hermosa Beach im Süden. Die Fahrt über sanfte Hügel und durch die Weite des Central Valley endet gerade rechtzeitig an der Pazifikküste für einen Strandspaziergang bei Sonnenuntergang (Übernachtung im Hostel).

Leben Sie den kalifornischen Traum, denn heute wartet eine Surfstunde auf Sie. Danach haben Sie freie Zeit in Hermosa Beach, um die Sonne zu geniessen, am Pier zu schlendern oder in einem Strandcafé etwas zu trinken und die Leute zu beobachten. Es können auch weitere Surf-Lektionen gebucht werden (Übernachtung im Hostel).

Heute geht es von der Küste in die Wüste und via Los Angeles nach Osten in den Joshua-Tree-Nationalpark. Sie haben die Möglichkeit zwischen den berühmten Felsformationen des Parks zu wandern und die berühmten Joshuabäume zu fotografieren (Übernachtung im Motel).

Heute geht die Fahrt weiter auf der berühmten Route 66 nach Osten zum Grand Canyon. Freuen Sie sich auf atemberaubende Aussichten und spektakuläre Sonnenuntergänge (Übernachtung im Zelt).

Wandern Sie heute am südlichen Rand des Grand Canyons und erleben Sie dieses Naturwunder aus nächster Nähe. Hier gibt es jede Menge Wege, die runter in die Schlucht führen, auf denen Sie ein gutes Gefühl für die Grösse und Tiefe dieses Nationalparks erhalten. Wählen Sie zwischen einer etwas längeren oder kürzeren Wanderung. Nach einem ganzen Tag unterwegs und an der frischen Luft werden Sie bestimmt Appetit haben. Das ist gut, denn heute Abend wartet ein spektakuläres Abendessen auf Sie. Ein leckeres Stück Pizza oder zwei am Grand Canyon bei Sonnenuntergang. Geniessen Sie die Zeit mit der Gruppe in der freien Natur (Übernachtung im Zelt).

Vom Grand Canyon geht es weiter nach Page. Das heutige Nachtlager wird am Lake Powell aufgeschlagen. Es bleibt genügend Zeit, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Abends schnüren Sie dann wieder die Wanderschuhe für einen Abstecher zum Horseshoe Bend, einem vom Colorado River geformten geologischen Kunstwerk. Spazieren Sie zum Aussichtspunkt und schauen Sie hinab auf die spektakuläre, hufeisenförmige Biegung des Flusses weit unter Ihnen. Geniessen Sie einfach den Moment, bevor es bei Sonnenuntergang zurück zum Lake Powell geht (Übernachtung im Zelt).

Heute Morgen geht es weiter in den Bryce Canyon Nationalpark mit einem Zwischenstopp bei den weniger bekannten Coral Pink Sand Dunes. Im Bryce Canyon haben Sie Zeit, zwischen den schrägen Felsformationen, den sogenannten Hoodoos, zu wandern und Fotos zu schiessen. Ein beliebtes Fotomotiv ist Thor’s Hammer oder die Wall Street. Besuchen Sie Inspiration Point, am Rand der Schlucht oder unternehmen Sie einen Ausritt. Nachts bietet sich, bei gutem Wetter, die Gelegenheit die Sterne zu beobachten (Übernachtung im Zelt).

Geniessen Sie eine letzte Morgenwanderung, bevor Sie den Bryce Canyon verlassen und in den Zion Nationalpark weiterreisen. Unser Zeltplatz befindet sich in einem privaten Canyon weitab der Zivilisation, aber nahe am Zion-Nationalpark, und ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber, die nicht auf Komfort verzichten möchten. Am Nachmittag und Abend haben Sie freie Zeit, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen. Wandern Sie beispielsweise dem Water Canyon
Trail entlang oder organisieren Sie mit der Gruppe ein Cornhole-Turnier. Egal, was Sie tun, Hauptsache Sie haben eine gute Zeit (Übernachtung im Zelt).

Erkunde tagsüber den Zion Nationalpark. Abends haben Sie bei unserem Glamping-Zeltplatz Zeit für verschiedene Aktivitäten, wie Geländetouren, Wanderungen oder Ausritte durch den Canyon. Nach Einbruch der Dunkelheit gibt es ein Lagerfeuer, bei dem die Gruppe gemeinsam Marshmallows röste (Übernachtung im Zelt).

Die heutige Fahrt bis nach Las Vegas dauert nur kurz. Nach der Ankunft haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Spazieren Sie über den Strip, versuchen Sie ihr Glück im Casino oder sehen Sie sich eine Show an (Übernachtung im Motel).

Heute fahren Sie von Las Vegas ins Death Valley und besuchen den heissesten, trockensten und tiefstgelegenen Nationalpark der USA. Das Death Valley ist ein Ort der Extreme und bei Besuchen von Badwater Basin, Zabriskie Point und Devil’s Golf Course werden Sie die spektakulären Kontraste dieser Landschaft selbst erleben. Sie übernachten in einem Hotel in Ridgecrest, wo Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen können (Übernachtung im Motel).

Mit diesem Tag endet ihre Rundreise durch den Westen der USA in Los Angeles. Selbständiger Transfer zum Flughafen oder individuelle Weiterreise.

Diese geführte Rundreise

ist erhältlich ab 3'040 CHF pro Person

Tour-Start:

San Francisco

Tour-Ende:

Los Angeles

Reisedauer:

15 Tage
/ 14 Nächte

Gruppengrösse max:

13

Mindestteilnehmer:

1

Inklusive

  • 14 Übernachtungen im Zelt sowie in einfachen Motels/Hostels
  • Englischsprechende Reiseleitung
  • 9x Frühstück, 8x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Besuch Yosemite Nationalpark
  • Surflektionen am Hermosa Beach
  • Besuch Joshua Tree Nationalpark
  • Fahrt auf der Route 66
  • Abendessen bei Sonnenuntergang im Grand Canyon
  • Besuch Horseshoe Bend
  • Besuch Bryce Canyon Nationalpark
  • Besuch Zion Nationalpark
  • Besuch Death Valley Nationalpark
  • Eintrittsgebühren für jegliche Nationalparks

nicht inklusive

  • Flüge ab/bis Schweiz
  • Übrige Mahlzeiten & Getränke
  • Optionale und nicht erwähnte Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter

michael’s

Geheimtipps

Noch zu Geheim, um veröffentlicht zu werden

robin’s

Geheimtipps

Noch zu Geheim, um veröffentlicht zu werden

weitere reisen in diesem segment

ÄHNLICHE REISEN

La Jolla Cove Beach, San Diego
ab San Francisco
bis San Francisco
14 Tage
/ 13 Nächte
reiseart geführte rundreise
Geführte Rundreise
Grand Canyon Nationalpark
ab Los Angeles
bis Los Angeles
15 Tage
/ 14 Nächte
reiseart geführte rundreise
Geführte Rundreise
Sylvan Lake, Custer State Park (South Dakota)
ab Denver
bis Denver
15 Tage
/ 14 Nächte
reiseart geführte rundreise
Geführte Rundreise