Best of Great Lakes

Beschreibung

Machen Sie sich auf, eine Region zu erkunden, die das Beste aus allen Teilen des Landes in sich vereint. Angetrieben von den Rythmen aus Motown, fahren Sie entlang des Ufers des Lake Michigan bis hin zum mächtigen Mississippi und dem grössten Einkaufzentrum Amerikas in Minneapolis. Das und vieles mehr erwartet Sie auf dieser unvergesslichen Reise durch die Great Lakes der USA.

Highlights

Detroit

Mackinac Island

Apostle Islands

Minneapolis

impressionen

programm

Gleich nach der Ankunft am Flughafen von Detroit übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Die Stadt, welche früher vor allem für die Motorenindustrie bekannt war, entwickelt sich in den letzten Jahren rasant. Machen Sie sich auf Erkundungstour durch die Innenstadt von Detroit und spazieren Sie dem Riverwalk entlang.  Etwas ausserhalb der Stadt befindet Sie das legendäre Hitsville U.S.A Studio A.  Von hier aus eroberte die legendäre Motown Musik die Welt.

(2 Nächte in Detroit)

In Dearborn, einem Vorort von Detroit, befindet sich „The Henry Ford“. Hier dreht sich alles um die Geschichte des legendären Pioniers der Automobilindustrie. Das Areal beheimatet neben dem Henry Ford Museum auch die Ford Rouge Factory und das Greenfield Village. Der Besuch all dieser spannenden Attraktionen nimmt fast den ganzen Tag in Anspruch. Zurück in Detroit, empfehlen wir Ihnen für den Abend einen Besuch in Greektown.

Die heutige Etappe führt Sie einmal quer durch Michigan. Unterwegs passieren Sie auch Lansing, die Hauptstadt des Bundesstaates. Kurz vor Saugatuck liegt das kleine, charmante Städtchen Holland. In den Windmill Island Gardens stehen typisch holländischen Windmühlen. Besonders sehenswert ist der Garten während der Tulpensaison anfangs Mai. Die Nacht verbringen Sie in Saugatuck. Am Oval Beach, einem der schönsten Sandstrände der Region, können Sie entspannen und im erfrischenden Wasser des Sees baden.

(1 Nacht in Saugatuck)

Fahren Sie der Küste des Lake Michigan entlang bis zur Sleeping Bear Dunes National Lakeshore. Die weissen Sanddünen, welche steil aus dem blauen Wasser des Michigansees aufsteigen, gehören mit zu den grössten Highlights der Great Lakes Region. Besuchen Sie unbedingt auch den kleinen Ort Glen Arbor bevor Sie nach Traverse City fahren. In der harmonischen Kleinstadt direkt am Ufer des Sees können Sie den Abend dann gemütlich ausklingen lassen.

(1 Nacht in Traverse City)

An diesem Tag wartet ein weiteres Highlight auf Sie. Über die Mackinac Bridge fahren Sie nach St. Ignace, wo Sie ihren Mietwagen über Nacht abstellen. Nach einer kurzen Schifffahrt erreichen Sie dann das autofreie Mackinac Island.  Hier scheint die Zeit still zu stehen. Spazieren Sie durch die historische Main Street und besuchen Sie das Fort Mackinac. Um zu den restlichen Sehenswürdigkeiten der Insel zu gelangen, empfiehlt es sich ein Fahrrad zu mieten.

(1 Nacht auf Mackinac Island)

Mit der Fähre setzen Sie wieder aufs Festland über und befinden sich nun auf Michigans Upper Peninsula.  Am Südufer des Lake Superior liegt Munising, der Ausgangspunkt zu den Pictured Rocks. Egal ob sportlich mit dem Kayak oder gemütlich mit einem Tourschiff, den Weg aufs Wasser sollten Sie auf jeden Fall wagen. Die pittoresken Felsen sind aus dieser Perspektive nämlich besonders eindrucksvoll. Die Nacht verbringen Sie im rund 45 Minuten entfernten Marquette.

(1 Nacht in Marquette)

Gönnen Sie sich ein gemütliches Frühstück bevor Sie der Universitätsstadt Marquette den Rücken kehren und in Richtung Bayfield aufbrechen. Noch vor der Grenze zu Wisconsin befinden sich die Porcupine Mountains. Machen Sie eine Wanderung durch die Wälder des State Parks und geniessen Sie atemberaubende Ausblicke über die Landschaft. Am allerschönsten ist die Region im Spätsommer, wenn sich die Blätter der tausenden Bäume gelb und rot verfärben.

(2 Nächte in Bayfield)

Die Apostle Islands sind eine Inselgruppe vor der Chequamegon Bay im Lake Superior und umfasst 21 kleine Inseln. Die Grösste ist Madeline Island. Fahren Sie mit der Fähre nach La Pointe, dem Hauptort von Madeline Island und verbringen Sie einen gemütlichen Tag auf der Insel. Entspannen Sie in am Strand oder seien Sie aktiv. Erkunden Sie die Insel zu Fuss oder mit dem Fahrrad und gönnen Sie sich eine Mittagspause in einem der Restaurants auf Madeline Island.

Die heutige Tagesetappe führt Sie am Vormittag entlang des Lake Superiors nach Duluth. Die Hafenstadt liegt eingebettet am Hang und bietet wunderbare Ausblicke auf den See und die ungezähmte, raue Landschaft. Besichtigen Sie die Arial Lift Bridge oder den 5.5 Kilometer langen Skywalk über den Strassen Duluths. Ihr heutiges Tagesziel sind die Zwillingsstädte. St. Paul, Hauptstadt des Bundesstaates Minnesota, und die Nachbarsstadt Minneapolis bilden zusammen die sogenannten Twin Cities. Beide Städte haben ihren ganz eigenen Charme.

(3 Nächte in Minneapolis)

Besichtigen Sie heute das State Capitol in St. Paul, welches dem St. Petersdom in Rom nachempfunden wurde. Oder flanieren Sie entlang der Summit Avenue, welche die längste Reihe von Häusern aus der viktorianischen Zeit in den Vereinigten Staaten aufweist. Minneapolis hingegen bietet trendige junge Viertel, mit Wolkenkratzern, Sportstadien und echtem Grossstadtleben. Etwas ausserhalb, in Bloomington, befindet sich das grösste Einkaufszentrum der USA, die Mall of America.

Südlich von Minneapolis bildet der mächtige Mississippi die Grenze zwischen den Bundestaaten Minnesota und Wisconsin. Die nächsten zwei Tage fahren Sie auf der Great River Road. In Wabash befindet sich das National Eagle Center. Bei einem Besuch lernen Sie alles über das Wappentier der USA. Die Nacht verbringen Sie in Winona.

Weiter geht die Fahrt auf der Great River Road bis in den nordwestlichsten Winkel von Illinois. Ihr Ziel, die kleine Stadt Galena, ist ein charmantes und authentisches Porträt der amerikanischen Geschichte. Besonders einladend ist die Main Street, die Shopping- und Restaurantmeile von Galena. In der Region sind auch vier grosse Weingüter mit preisgekrönten Weinen ansässig.

(1 Nacht in Galena)

Über Wisconsins Hauptstadt Madison, fahren Sie nach Milwaukee. Besuchen Sie unterwegs den kleinen Ort New Glarus. In „Americas Little Switzerland“ werden noch heute die Traditionen unseres Landes gepflegt. Hier finden Sie typisch, schweizerische Chalets und sogar einen schweizerdeutschen Radiosender. Nach gut drei Stunden erreichen Sie Milwaukee. Auf dem Weg in die Stadt kommen Sie an der Miller Brewery vorbei, welche Sie auf einer Tour besuchen können. Überhaupt ist Milwaukee bekannt für seine vielen Bierbrauereien. In den Restaurants und Biergärten rund um den Milwaukee River ist immer etwas los.

(2 Nächte in Milwaukee)

Milwaukee ist nicht nur bekannt für sein Ziehbrücken und Brauereibetriebe, sondern beheimatet auch eine der bekanntesten Motorradmarken der Welt. Im Harley Davidson sind über 450 Motorräder und tausende Artefakte ausgestellt – eine beeindruckende Sammlung, auch wenn Sie nicht selber fahren. Als weiteres Wahrzeichen der Stadt gilt das Milwaukee Art Museum. Dies hauptsächlich aufgrund seiner Architektur. Täglich zu bestimmten Uhrzeiten, öffnen und schliessen sich hier die Sonnenblenden wie die Flügel eines Adlers.

In knapp zwei Stunden erreichen Sie Chicago. Hier können Sie ihren Mietwagen zurückgeben, der Ihnen in den nächsten Tagen eher hinderlich als nützlich sein wird. Um einen ersten Überblick über die Stadt und seine Lage zu erhalten, empfehlen wir Ihnen die Vogelperspektive. Wählen Sie dafür einen der beiden Aussichtsplattformen auf dem Willis oder dem Hancock Tower. Zwei Wahrzeichen der Stadt Chicago.

(3 Nächte in Chicago)

Nutzen Sie die nächsten zwei Tage, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken. Starten Sie mit einer Schifffahrt auf dem Chicago River und bestaunen Sie architektonische Highlights, wie die Marina Towers oder das Aqua Building. Direkt am Ufer des Lake Michigan lädt der langgezogene Millenium Park zum Spazieren ein. Im Park steht auch das Cloud Gate, besser bekannt als „The Big Bean“. Auf keinen Fall fehlen darf zudem ein Besuch des Navy Piers. Ihre Einkäufe erledigen Sie am besten an der Michigan Avenue oder dem Watertower Place. Langweilig wird es Ihne hier sicher nicht!

Nach erlebnisreichen drei Wochen endet Ihre Rundreise hier in Chicago. Je nach Verkehr empfehlen wir den „L“-Zug oder ein Taxi zum Flughafen. Rückflug in die Schweiz oder Fortsetzung der Entdeckungstour durch Nordamerika.

Diese Mietwagenrundreise

ist erhältlich ab 2'390 CHF pro Person

Tour-Start:

Detroit

Tour-Ende:

Chicago

Reisedauer:

19 Tage
/ 18 Nächte

Reisekilometer:

2740 Kilometer

Inklusive

  • 18 Ăśbernachtungen in Mittelklassehotels
  • Reiseunterlagen "Classic Paket"
  • AusfĂĽhrliche, deutschsprachige Reisedokumentation und Routenbeschrieb

nicht inklusive

  • FlĂĽge ab/bis Schweiz
  • Mietwagen
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Optionale AusflĂĽge
  • Nationalparkeintritte
  • ParkplatzgebĂĽhren
  • Allfällige Resort-Fees

michael’s

Geheimtipps

robin’s

Geheimtipps

weitere reisen in diesem segment

Ă„HNLICHE REISEN